Flecken Suchmaschine

Rotweinfleck entfernen vom Teppich

Verwandte Flecken: Rotwein, Weisswein, Wein, Roséwein, Champagner

Lösung für Ihren Rotweinfleck

Sie möchten eine Lösung für Ihren Rotweinfleck oder haben einen ähnlichen Fleck: Rotwein, Weisswein, Wein, Roséwein, Champagner. Ihr Teppichboden boden muss natürlich schnell wieder makellos aussehen! Keine Panik, unsere Lösungen helfen Ihnen dabei und sorgen dafür, dass Sie Ihren Teppichboden wieder in Top-Zustand bekommen und halten.

Was sehr wichtig ist: Verwenden Sie keine herkömmlichen Mittel auf Ihrem Teppichboden! Diese wurden nicht getestet und sind sicherlich nicht speziell für Ihren Teppichboden hergestellt. Wussten Sie, dass viele Hersteller die aktive Verwendung von James-Produkten und die Beratung zu ihren Materialien empfehlen? Wir testen ihr Material in unserem Labor in Zusammenarbeit mit diesen Herstellern, um Ihnen die beste Lösung bieten zu können. Lesen Sie unten schnell die beste Lösung für Ihr Rotwein, Weisswein, Wein, Roséwein, Champagnerfleck und welches Produkt Sie dafür benötigen!

Lösung für Ihren Rotweinfleck auf Teppichboden

Ein Rotweinfleck ist in vielen Fällen leicht zu entfernen. Auch ähnliche Flecken, wie von Weißwein, Rosé und Sekt, sind in der Regel gut zu entfernen. In der Tat macht das Alter des Flecks für die Produkte von James nichts aus. Sogar ein alter Rotweinfleck zu entfernen ist kein Problem, solange Sie in der Zwischenzeit nur keine anderen (falschen) Produkte und Methoden angewendet haben. Das bedeutet, dass Sie im Falle eines 2 Jahre alten Rotweinflecks noch eine gute Chance haben, diesen immer noch erfolgreich und ohne Schwierigkeiten mit James Stain Wonder (das Produkt macht den Job) zu entfernen.

Es sind die bekannten „Tipps von Mutti“ die am gefährlichsten sind. Beispielsweise ist es wichtig, dass Sie nie Salz anwenden und keinen Weißwein auf einen Rotweinfleck anbringen. Diese Methoden sorgen letztendlich nie für ein zufriedenstellendes Resultat, können jedoch dauerhafte Schäden an Ihren Teppich oder Polster verursachen. Salz fixiert nämlich Farben, und Sie laufen das Risiko dass die Farbe des Rotweins fixiert wird, und dann nicht mehr zu entfernen ist. Das Ergebnis ist oft ein noch dunkler gefärbter roter Fleck. Im Weißwein sind Zucker, die schneller erneute Verschmutzungen verursachen. Zucker sind klebrige Rückstände (wie z.B. Seife, die Sie auch niemals anwenden sollten). Diese Reste ziehen schneller Schmutz an und werden mit der Zeit schwarze Flecken ergeben. Für weitere Informationen zu Rotweinflecken lesen Sie bitte unseren Blog-Bericht „der berüchtigte Rotweinfleck“.

Folgen Sie unsere Anleitungen um unter anderen Rotweinflecken sicher und wirksam aus Ihrem Teppich oder Teppichboden zu entfernen. Verwenden Sie die folgenden Links für die genauen Anweisungen, falls Sie nicht auf der richtigen Seite gelandet sind: Rotweinflecken aus Polster, Sofa, Stuhl oder Autositz, Rotweinflecken aus Teppich oder Teppichboden entfernen.

Verwenden Sie niemals Seife, Salz, Essig und andere Haushaltsprodukte! Diese verursachen sofortige (als Verfärbung sichtbar) oder langfristige (Beschädigung oder erneute Verschmutzung, Flecken treten wieder auf) Probleme, die Sie besser verhindern können.

Behandlung von frischen Flecken

Direkt mit Wasser behandeln

Dieser Fleck kann sofort mit Wasser behandelt werden. Dazu benötigen Sie ein weißes Frotteehandtuch aus Baumwolle und Wasser. Gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Feste Rückstände möglichst sofort vollständig mit einem Löffel entfernen.
  • Danach ein weißes Frotteehandtuch unter kaltes Wasser halten, auswringen und flach auf den Fleck legen.
  • Haben Sie Geduld und warten Sie! Sobald das Handtuch sättigt, den Vorgang mit einem sauberen, ebenfalls angefeuchteten Handtuch wiederholen. Lassen Sie dann das Handtuch liegen, bis es vollständig getrocknet ist.

Behandlung von getrockneten Flecken

Mit James Stainwonder behandeln

Dieser Fleck kann mit James Stainwonder behandelt werden. Alles, was Sie brauchen, ist eine Flasche James Stainwonder!

  • Zu behandelnden Untergrund immer erst an unauffälliger Stelle auf Farb- und Materialbeständigkeit überprüfen: auftragen, trocknen lassen und bewerten.
  • Den Fleck zunächst gut trocknen lassen.
  • Verteilen Sie James Stainwonder auf dem trockenen Fleck, indem Sie die Flasche umgedreht halten, die Öffnung der Flasche auf den Fleck legen und so den gesamten Fleck behandeln.
  • Das Produkt wirkt während 12 Stunden, die Wirkung braucht also nicht unmittelbar sichtbar zu sein.*
  • Ist der Fleck nach der Behandlung nicht vollständig weg, jedoch verbessert? Sie dürfen die Behandlung gegebenenfalls wiederholen.

* Bei Wolle: In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle verursacht James Stainwonder keine Verfärbung. Sie haben dies bereits getestet an einer unauffälligen Stelle, wie oben definiert. In diesem Fall brauchen Sie die nachfolgende Behandlung nicht auszuführen. Falls jedoch eine (leichte) Verfärbung auftritt, müssen Sie James Stainwonder, sobald der Fleck weg ist, neutralisieren. In diesem Fall legen Sie unmittelbar ein angefeuchtetes Frotteehandtuch auf die Stelle wo der Fleck war und lassen Sie dies so trocknen.