Bestellen Sie vor 14:00 Uhr, Lieferung innerhalb von 1-2 Tage! zum Webshop

Allergien & Hygiene

James erhält regelmäßig Anfragen zu den Themen Innenraumklima, Allergien, Hausstaub, Milben und Hygiene. Die Fragen werden dabei oftmals in Verbindung mit Teppichböden und Möbelstoffen gestellt. Fälschlicherweise geht man in Europa davon aus, dass Teppiche, Möbelstoffe und Gardinen einen negativen Einfluss auf das Wohlbefinden von Menschen mit Asthma und Allergien haben.

Eine Untersuchung des Deutschen Allergie- und Asthmabunds e.V. (www.daab.de) hat belegt, dass Teppichböden für allergische Menschen selbst besser sind als glatte Böden. Feinstaub wird durch Teppichboden besser gebunden, wodurch er nicht so gut durch die Raumluft zirkulieren kann. Dies hat den Effekt, dass Allergiker weniger Beschwerden haben. Aus dieser Studie geht hervor, dass der arithmetische Mittelwert der Feinstaubkonzentration in Wohnungen mit Glattbelägen mit 62,9 µg/m³ doppelt so hoch ausfällt als in Wohnung mit Teppichboden (30,4 µg/m³). Auch ist es so, dass sich Hausstaubmilben im Teppichboden nicht vermehren. Sie befinden sich dort, weil sie durch die Luftzirkulation dorthin transportiert werden.

James hat ein einzigartiges Produkt für die Reinigung der Luft im Sortiment. Bei dessen Verwendung Feinstaub sekundenschnell eingefangen und stellt sich eine sofortige Besserung des Wohlbefindens ein. Das Produkt James CleanAir wird unverdünnt versprüht und betroffene Personen können sofort wieder beschwerdefreier Atmen, so schnell, als hätte man einen Lichtschalter betätigt. 

Facebook